Waldbaden Shinrin Yoku - Baden in der Waldluft

zurück



Kursdetails öffnen auf der Seite der VHS Petershausen

Dieser Kurs wird durchgeführt von der VHS Petershausen.
Erfahren Sie mehr über die Buchungsoptionen unter diesem Link auf der Website der VHS Petershausen.



Dieser Kurs ist buchbar!

Samstag, 02. November 2019 13:00–15:00 Uhr

vhs VHS Petershausen
Kursnummer P44020
Dozentin Claudia Müller
Datum Samstag, 02.11.2019 13:00–15:00 Uhr
Gebühr 27,00 EUR
Ort

Treffpunkt siehe Kursausschreibung
85411 Hohenkammer

Kursort

Kurs weiterempfehlen


Shinrin Yoku ist ein japanischer Begriff und bedeutet übersetzt "Waldbaden".
Während unseres Aufenthaltes im Wald nehmen wir bewusst wahr, was die Natur uns bietet. Das alles wird durch das bewusste Aktivieren unserer Sinne völlig neu wahrgenommen. Waldbaden ist Erholung für die Seele, Erfrischung für den Geist. Gönnen Sie sich diese kleine Auszeit.
Aber dennoch wichtig: Das Waldbaden verspricht keine Heilung und ersetzt keinen Arzt!
Das Mindestalter beträgt 11 Jahre.
Wegbeschreibung zum Treffpunkt: In Hohenkammer die Alte Poststrasse entlang bis zum Wald fahren, den 2. Waldweg links auf einen kleinen Parkplatz. Sie werden von der Dozentin dort abgeholt.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wer kennt das nicht... Der Alltag überrollt einen:
in der Früh schon unter Zeitdruck um in die Arbeit zu kommen, Kinder für die Tagesstätten, Schulen fertig machen, Staus, Meetings, Druck von der Chefetage, von Termin zu Termin, von A nach B hetzen...
Da möchte man nur noch eines - ausbrechen, raus in die Natur, zur Ruhe kommen, entspannen, entschleunigen, neue Kräfte für den Alltag und Beruf zu sammeln!
Lernen, sich im Wald zu entspannen.

Das ist heutzutage nicht selbstverständlich. Die meisten von uns organisieren ihren Aufenthalt in der Natur ähnlich wie ihren Alltag oder den Job: mit festgelegten To-do-Punkten.
Wenn sie sich beispielsweise vornehmen, wandern zu gehen, starten sie morgens um acht, mittags muss das geplante Gasthaus oder der Biergarten erreicht werden und am frühen Abend wieder am Parkplatz ankommen, damit man am Abend sich noch mit Freunden, Familie trifft. Oft geht es um schieres Tempo, viel Strecke zu machen.

Beim Waldbaden dagegen drehen wir die Geschwindigkeit runter, lernen wieder vom Gas zu gehen, legen unsere Ziele beiseite. Wir lassen den Moment bestimmen, und tauchen auf eine ganz eigene Art in die Natur ein. Die Sinne sollen uns lenken, nicht die Gedanken, das machen sie am übrigen Tag sowieso ständig.

Der Begriff Shinrin Yoku - oder kurz "Baden in der Waldluft" wurde erstmals 1982 in Japan entwickelt.
Nein, Waldbaden bedeutet nicht, dass man ein Schaumbad mit Tannenbaumextrakt im Wald macht, sondern ich lasse meine Seele, meinen Körper, meine Sinne im Wald "baden". Es ist ein Kurzurlaub für das Gehirn und den Körper: Die Schönheit des Waldes wieder mit allen Sinnen neu zu entdecken und das Altbekannte mit einem neuen Blickwinkel zu erwecken, allein der Anblick des Waldes sorgt für eine innerliche Harmonie! Waldbaden ist Seelenbalsam.
Am Ende des Kurses erhält jeder ein Hand-Out mit Übungen für den Alltag/Beruf und eine kleine Überraschung. Der Kurs findet bei jedem Wetter statt - außer bei Sturm, Starkregen oder Gewitter. Teilnahme auf eigene Gefahr, wir übernehmen keine Haftung. Bitte Besonderheiten wie Allergien, geistige oder körperliche Einschränkungen etc. bei der Anmeldung angeben.
Bitte keine Haustiere mitbringen.


nach oben
 

Geschäftsstelle der Volkshochschule Altomünster e.V.

Marktplatz 10
85250 Altomünster

Telefon & Fax

Telefon: 08254 / 24 62
Fax: 08254 / 99 70 35

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG